„Alles so schön grün hier“

  • Die Peripherie triumphiert. Die Kultur der Verschiedenheit und das Revier der Unbestimmtheit wird von dem Passant der Ränder aufgesucht, um das Wesen der Vorstadt aufzuspüren. Zwischen Flughäfen, Reihenhaussiedlungen, Baumärkten, Einkaufszentren und Plattenbauten hat der Abstand Einzug gehalten. Vorstädte sind seltsam abwesend und doch behaupt sie sich in ihrer Existenz. Die Zwischenräume sind gestrandet, herausgelöst aus der Verdichtung der Stadt und lassen diese unterschiedslos in die Peripherie übergehen.


     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s